13071896 1602051133445748 3213722185201609662 o

Die Kölner Pferde-Akademie wird ab dem Sommer 2022 die Weiterbildung zum/zur Reittherapeuten/Reittherapeutin anbieten.

In der Zeit bis zum Start bieten wir die einmalige Möglichkeit, sich für einen kostenlosen Platz in unserem Zertifizierungsdurchlauf zu bewerben. Am Ende steht nach erfolgreich bestandenen Prüfungen die Zertifizierung als Reittherapeut*in KPA.

Die Kölner Pferde-Akademie bildet seit 21 Jahren Menschen im professionellen Umgang mit Pferden aus. Dies lässt uns auf viel Erfahrung und ein hohes Maß an Expertenwissen zurückgreifen. Unsere Ausbildungen und Qualifikationen sind gekennzeichnet durch hohe Qualitätsstandards. Durch eine neu eingegangene Partnerschaft mit Der Hufeisenweg sind wir nun in der Lage unseren Teilnehmer*innen eine umfangreiche Ausbildung in Theorie und Praxis zu bieten, auf deren Grundlage sie Klienten mit Hilfe von Therapiepferden kompetent helfen können.

Damit angehende Reittherapeuten/Reittherapeutinnen ein hohes Maß an Handlungskompetenz erreichen können, und somit im Sinne ihrer Klienten/Klientinnen zielgerichtet arbeiten, benötigen sie umfangreiche theoretische Grundlagen sowie eine praxisorientierte Ausbildung. Die Arbeit mit Mensch und Tier bedarf eines gut ausgeprägten Verantwortungsbewusstseins, einer hohen pädagogischen und therapeutischen Professionalisierung und eines ganzheitlichen Blickwinkels. Mit einer Kombination aus Vorlesungen, Workshops, Selbsterfahrungen, Praktika, Hospitationen und praktischer Arbeit bieten wir mit dieser Weiterbildung ein umfangreiches Kompetenzspektrum für eine erfolgreiche Berufstätigkeit als Reittherapeut*in.

Für die Nachhaltigkeit der Weiterbildung und die berufliche Anerkennung unserer Absolventen streben wir die Akkreditierung bei nationalen1 europäischen2 und internationalen3 Verbänden an. Ebenfalls haben wir uns nach den Schweizer4 Vorgaben gerichtet.

Wenn Du Dich um einen kostenlosen Platz im Zertifizierungsdurchgang für die Weiterbildung Reittherapeut*in KPA bewerben möchtest, musst Du folgende Nachweise erbringen:

  • Pferdewirt, Pferdefachwirt, Trainer C (im Pferdesport), oder höherwertige Ausbildung
  • pädagogisches, therapeutisches oder medizinisches Studium oder pädagogische, therapeutische oder medizinische Ausbildung oder Heilpraktiker
  • Einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Lebenslauf mit Passbild
  • Reiterlicher Lebenslauf (bebildert)
  • Bewerbungsschreiben, warum gerade Du für den Zertifizierungsdurchgang geeignet bist.
  • Motivationsschreiben warum Du Reittherapeut*in werden möchtest

Wir erwarten eine hohe intrinsische Motivation, Engagement und Flexibilität, um die vorgesehenen 60 ECTS Arbeitspensum innerhalb eines Jahres zu absolvieren. Darüber hinaus musst Du bereit sein, regelmäßige Berichte und Videos über die Ausbildung zu erstellen, die wir veröffentlichen dürfen. Nach jedem Lernabschnitt ist eine Prüfungsvorleistung einzureichen. Praktika, Selbsterfahrung, eigene Transferleistungen und eine Facharbeit sind weitere Bestandteile. Das für die theoretischen und praktischen Prüfungsleistungen notwendige Wissen erlernst Du durch alle Kursblöcke und durch Selbststudium der Pflichtliteratur.

Genaue Inhalte und Zeitpläne gibt es erst bei erfolgreicher Bewerbung. Für alle anderen gibt es ab 2022 dementsprechendes Infomaterial.

Bewerbungsschluss ist der 30. März 2021.

Für Rückfragen erreicht ihr uns

unter

 

Reittherapie@koelnerpferdeakademie.de

und unter der Handynummer
0172 – 295 32 43
(montags, dienstags und donnerstags 9.00- 12.00 Uhr und freitags 14.00-16.00 Uhr)

________________________________________________________________________________________

1) Bundesverband für therapeutisches Reiten und tiergestützte Therapien
Berufsverband für Fachkräfte pferdegestützter Interventionen

2) ESAAT – European Society for Animal Assisted Therapy

3) ISAAT International Society for Animal Assisted Therapy

4) EMR, dem Erfahrungsmedizinischen Register
ASCA, der schweizerischen Stiftung für Komplementärmedizin